Wäre das möglich und sinnvoll?
Man muss genau abwägen: Wie viel Sonnenlicht fällt auf das Dach, wie viel Strom lässt sich daraus erzeugen, wie hoch sind die Kosten und wie viel lässt sich durch eine eigene Anlage sparen?
Ron Scheffler hat dazu (im Rahmen seines Masterabschlusses als Maschinenbauingenieur mit dem Schwerpunkt Alternative Energien) eine ausführliche Untersuchung gemacht. Das Ergebnis ist überraschend.

Ron stellt seine Untersuchung allen Interessierten vor: Am Montag, 2. September, 19.30 – 21.00 Uhr, im Kirchencafé.