SonnenaufgangWas genau ist eigentlich Seelsorge, und für wen ist sie hilfreich?

Seelsorge ist Beistand für die Seele, von Mensch zu Mensch. Ein entlastendes, einfühlsames Gespräch unter 4 Augen für jeden Menschen, der seelische oder geistige Not hat.

Wir alle erleben immer wieder herausfordernde Lebenssituationen. Ob zum Beispiel der Umgang mit Krankheit, Verlust, Trauer oder Einsamkeit, die Bewältigung von Krisen oder Schicksalsschlägen, oder auch eine Auseinandersetzung mit Sinn- oder Glaubensfragen.

Seelsorge umfasst alle Facetten des Lebens. Wenn Zweifel zum Normalzustand werden, wenn Sorgen Sie nicht mehr ruhig schlafen lassen, wenn immer die gleichen Gedanken im Kopf Karussell fahren… Bei einem seelsorgerlichen Gespräch spüren Sie sehr schnell, dass Ihre Sorgen von Ihrem Gegenüber mitgetragen werden – mögen sie noch so groß oder noch so klein sein.

Wir möchten Ihnen Mut machen, mit Ihren Sorgen, Ängsten oder Fragen nicht alleine zu bleiben.

Wenn Sie ein seelsorgerliches Gespräch suchen,
können Sie sich an Katrin Corleis wenden. Sie ist ausgebildete Seelsorgerin und schreibt über sich:Katrin Corleis
„Ich bin Jahrgang 1968 und habe 2 erwachsene Kinder. Im Jahr 2011 habe ich eine 15 monatige Ausbildung bei der Telefonseelsorge in Lübeck gemacht und anschließend dort mehrere Jahre ehrenamtlich gearbeitet. Mittlerweile sind noch einige psychotherapeutische Ausbildungen dazu gekommen, und ich habe die Chance genutzt, inzwischen auch beruflich mit Menschen und ihren Sorgen, ihren Nöten zu arbeiten. Ich freue mich jedoch, in Apostel wieder zu „meinem Ursprung“ - der ehrenamtlichen Seelsorge - zurückkehren zu können.“
Sie erreichen K. Corleis unter der Telefonnummer 040 – 55 61 58 55 (hier läuft ggf. ein Anrufbeantworter) oder per Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Außerdem können Sie sich an unsere hauptamtlichen Mitarbeiter Felix Gehring, Rena Lewitz, Burkhard Senf und Claus Scheffler wenden.
Egal mit wem sie sprechen: Sie können sicher sein, dass alles unter uns bleibt