Hausmeister gesucht für Apostelkirche

Hausmeister gesucht für Apostelkirche

Die Ev.-Luth. Apostelkirche Harburg sucht ab  01. Juni 2017 oder später – unbefristet - einen technisch versierten  Hausmeister  (m/w) Die Ev.-Luth. Apostelkirche Harburg sucht für die ganzheitliche technische Betreuung der Gemeindegebäude und die Außen- und Gartenanlagen einen technisch versierten Hausmeister.  Die Stelle soll unbefristet ab dem 01. Juni 2017 oder später besetzt werden. Haben Sie Fragen? Klaus Dettmar, Kirchengemeinderatsmitglied und Vorsitzender des Personalausschusses – 0175 / 2067839 Richten Sie bitte Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen... weiterlesen

Glaubenskurs mit Eckard Krause vom 15. b…

Glaubenskurs mit Eckard Krause vom 15. bis 18. Mai 2017

Reformier dich! Wie eine alte Entdeckung Ihr Leben verändern kann (der Kurs zum Reformationsjubiläum)Mitten im Lutherjahr laden wir Sie ein zu einem Glaubenskurs zum Thema „Reformation“. Vor 500 Jahren begann im Jahr 1517 die Reformation mit dem Anschlag der 95 Thesen an die Tür der Schlosskirche zu Wittenberg. Martin Luther wollte damit seine Kirche reformieren. Er wollte falsche Wege aufzeigen und neue Wege finden. Er wollte auf Gottes Wege zurückkehren... weiterlesen

Luther Predigtreihe zu 500 Jahren Reform…

Luther Predigtreihe zu 500 Jahren Reformation

Neue Gottesdienstreihe „Reformier dich! Expedition zur Freiheit“Sonntag, 23. April (Thema: „Nur die Liebe zählt“)10:30 Uhr Gottesdienst Rena Lewitz - Es singt der Apostelchor18:00 Uhr „PUNKT 18“-Gottesdienst Rena LewitzSamstag, 29. April11:00 Uhr 1. Konfirmation F.Gehring / B. Senf und TeamSonntag, 30. April11:00 Uhr 2. Konfirmation F. Gehring / B. Senf und Team18:00 Uhr „PUNKT 18“- Pastor Stefan Kraft  (Methodisten Harburg)  (Thema: „Luther im Sturm“)Samstag, 6. Mai11.00 Uhr 3. Konfirmation F. Gehring / B... weiterlesen

Jetzt komm doch mal zum Punkt.

Ein Gottesdienst, der jedes Mal ein bisschen anders ist. Mal so, mal so. Für alle. Und jeden. Und besonders für Sie. Punkt.

Spannender Glaube. MAL LACHEN. MAL KLAGEN. ALLEMAL ZUM PUNKT.
AN JEDEM SONNTAG - MAL 11.00. MAL 18.00. ABER ALLEMAL PUNKT.

Familienfreundlich, weil für jeden was - ALTE. JUNGE. KINDER. ALLE MAL ZUM PUNKT.
Gott begegnen. Gemeinde sein. - MAL MIT GOTT ALLEIN. MAL ALLE ZUSAMMEN. PUNKT
Mitreißende Bandmusik von heute - MAL ROCK. MAL ROLL. ALLEMAL LOBE DEN HERREN.
Glaube im Alltag - MAL DRAN GLAUBEN. MAL DRAN ZWEIFELN. PUNKT.
Befreit und lustvoll Glauben leben - MAL FRISCH. MAL FROMM. MAL FRÖHLICH. MAL FREI. PUNKT.
Mitten im Leben - MAL IM HIER. MAL IM HEUTE. ALLEMAL ZUM PUNKT.

1. + 3. Sonntag im Monat PUNKT 11.00 Uhr
Nur echt mit dem Schatzinsel Kinder.Gottes.Dienst

Alle anderen Sonntage PUNKT 18.00 Uhr

Die Punkt-Gottesdienste
Neben dem Morgengottesdienst und dem Jugendgottesdienst „Face 2 Faith“ gibt es seit dem 21. September 2014 die Punktgottesdienste, und zwar den „Punkt 11“ und den „Punkt 18“.
Am 1. und 3. Sonntag eines Monats feiern wir den „Punkt 11“ und abends den "Face to Faith".
An den übrigen Sonntagen feiern wir morgens unseren klassischen Morgengottesdienst und abends den „Punkt 18“.

Die modernen Punkt-Gottesdienste haben ein gemeinsames Konzept (und werden zusammen mit dem Morgengottesdienst in unsere thematischen Predigtreihen einbezogen). In ihnen spielen unsere Bands. Parallel zum „Punkt 11“ laden wir zu einem Kindergottesdienst, der "Schatzinsel" ein und im Anschluss zu einem gemeinsamen Mittagessen.
Die Punkt-Gottesdienste richten sich sowohl an Christen, die ihren Glauben leben und vertiefen wollen, als auch an Suchende, die einen Weg in den Glauben und die Gemeinde finden wollen. Diese doppelte Zielgruppe ist möglich. Wir versuchen uns dem seit einiger Zeit anzunähern – übrigens genauso wie einige andere Gemeinden in Deutschland.
Wir erhoffen uns davon, dass wir als Gemeinde wachsen und weiter ausstrahlen werden. Wir glauben, dass die „gestandenen Christen“ leichter „Suchende“ einladen, weil sie ja in einen gemeinsamen Gottesdienst gehen, aus dem beide Gruppen bereichert wieder heraus kommen. Wir wollen auf diese Weise unseren Gemeindeauftrag neu in den Blick nehmen, nämlich Menschen in unserer Umgebung für Gott und den Glauben zu begeistern.

Regelmäßiger Gottesdienstbesuch
Diejenigen, denen es wichtig ist, morgens in den Gottesdienst zu gehen, können am 1. und 3. Sonntag zum „Punkt 11“ kommen und an den anderen Sonntagen um 10.30 Uhr zum Morgengottesdienst.
Diejenigen, denen eine moderne Form wichtig ist, können am 1. und 3. Sonntag zum „Punkt 11“ kommen und an den übrigen Sonntagen abends zum „Punkt 18“.

Wir freuen uns auf Sie und Euch!

Claus Scheffler, Burkhard Senf, Felix Gehring, Rena Lewitz




 

 

 

Spenden

Ein Spenden Button

Eine moderne Gemeinde kann heutzutage von der so genannten Kirchensteuer allein nicht mehr finanziert werden... [weiterlesen]

Online Shoppen

Logo des Bildungsspender

Machen Sie mit!

Liebe Gemeindemitglieder, ab sofort können Sie kostenlos helfen, wenn Sie im Internet einkaufen. [weiterlesen]