Glaubenskurs mit Eckard Krause vom 15. b…

Glaubenskurs mit Eckard Krause vom 15. bis 18. Mai 2017

Reformier dich! Wie eine alte Entdeckung Ihr Leben verändern kann (der Kurs zum Reformationsjubiläum)Mitten im Lutherjahr laden wir Sie ein zu einem Glaubenskurs zum Thema „Reformation“. Vor 500 Jahren begann im Jahr 1517 die Reformation mit dem Anschlag der 95 Thesen an die Tür der Schlosskirche zu Wittenberg. Martin Luther wollte damit seine Kirche reformieren. Er wollte falsche Wege aufzeigen und neue Wege finden. Er wollte auf Gottes Wege zurückkehren... weiterlesen

Herzliche Einladung zu unseren Gottesdie…

Herzliche Einladung zu unseren Gottesdiensten

Wir sind gerade in der Passionszeit. In der aktuellen Reihe "Gott und ich" geht es sozusagen um unsere private „Glaubens-Passion“. Es geht darum, was uns der Glaube bedeuten und was er bewirken kann. Aber es geht auch um die Momente, in denen wir an unserem Glauben leiden – z.B. wenn wir trotz aller Bemühungen einfach nicht wirklich glauben können. Sonntag, 5. März  (Titel: „FUNKLOCH - Der verlorene Glaube“)11.00 Uhr „PUNKT 11“ Burkhard Senf  mit „Schatzinsel“ Sonntag... weiterlesen

In der gesamten Kirche steht eine Induktionsanlage zur Verfügung. Sie ermöglicht denjenigen, die ein passendes Hörgerät haben, den Gottesdienst erheblich besser verfolgen zu können. Das Hörgerät muss nur über eine so genannte Telefonspule (kurz: „T-Spule“), verfügen. Sie müssen das Hörgerät auf „T“ bzw. „MT“ umstellen. Der Ton wird dann direkt ohne Nebengeräusche ins Ohr übertragen, wobei man die Lautstärke selbst regulieren kann. Wenn Sie so eine Möglichkeit an Ihrem Hörgerät nicht haben, dann sprechen Sie mit Ihrem Hörgeräteakustiker. Das lässt sich oftmals einfach nachrüsten und ist zum Teil ein kostenloser Service.

"Der Glaube kommt aus dem Hören" (Römer 10,17)