Glaubenskurs mit Eckard Krause vom 15. b…

Glaubenskurs mit Eckard Krause vom 15. bis 18. Mai 2017

Reformier dich! Wie eine alte Entdeckung Ihr Leben verändern kann (der Kurs zum Reformationsjubiläum)Mitten im Lutherjahr laden wir Sie ein zu einem Glaubenskurs zum Thema „Reformation“. Vor 500 Jahren begann im Jahr 1517 die Reformation mit dem Anschlag der 95 Thesen an die Tür der Schlosskirche zu Wittenberg. Martin Luther wollte damit seine Kirche reformieren. Er wollte falsche Wege aufzeigen und neue Wege finden. Er wollte auf Gottes Wege zurückkehren... weiterlesen

Herzliche Einladung zu unseren Gottesdie…

Herzliche Einladung zu unseren Gottesdiensten

Wir sind gerade in der Passionszeit. In der aktuellen Reihe "Gott und ich" geht es sozusagen um unsere private „Glaubens-Passion“. Es geht darum, was uns der Glaube bedeuten und was er bewirken kann. Aber es geht auch um die Momente, in denen wir an unserem Glauben leiden – z.B. wenn wir trotz aller Bemühungen einfach nicht wirklich glauben können. Sonntag, 5. März  (Titel: „FUNKLOCH - Der verlorene Glaube“)11.00 Uhr „PUNKT 11“ Burkhard Senf  mit „Schatzinsel“ Sonntag... weiterlesen

Am Anfang: Stille - Hören -
Die Stimme des anderen hören.
Die Stimme des anderen unterstützen und begleiten.
Der Stimme des anderen entgegentreten.
Dissonanzen aushalten und glücklich sein über den Wohlklang von Konsonanzen.
. . . . . und das in einem immer wechselnden Rhythmus, der alles voranbringt!
Ist Chorgesang nicht wie Leben?

Diese Erfahrungen haben wir im Apostelchor miteinander gemacht.
Wir singen und spielen das Leben!
Wir probieren vieles miteinander aus:
Lernen neue Musikstücke und freuen uns, wenn uns etwas gelingt.
 Wir wachsen in unserem gemeinsamen Tun und gehen gestärkt nach Hause.
Im Apostelchor treffen sich Menschen, die sich voneinander unterscheiden im Alter,
in der Ausbildung, in der Persönlichkeit, in der Herkunft . . .
Nur eines bringt alle zusammen: Der Wunsch, Gott gemeinsam im Gesang zu loben.
. . . Und noch unter einem anderen Aspekt sind alle gleich: Der Chor ist weiblich.
Es hat sich zur Zeit ergeben, dass der Apostelchor ein Frauenchor ist.
Wir freuen uns über unseren Frauenchor, doch möchten wir Männer nicht ausschließen.
Auch sie sind herzlich willkommen - allerdings: 
nur “in Scharen”!!!
(damit sie sich bei uns nicht “einsam” fühlen!)
Wir treffen uns jeden Dienstag von 19.45 Uhr bis 21.45 Uhr im "mittendrin", Beerentalweg 35c!
Bei Interesse melden Sie Sich gerne bei unserer
 
Chorleiterin Monika Rondthaler (Tel.: 7904884)
 
 
 

Stimmen aus dem Chor:
Singen in dieser Gemeinschaft macht einfach glücklich - Stimmbildung: fein , könnte
manchmal länger sein! - ich freue mich auf jeden Dienstag - Singen wie ein Gebet - die
Pause in der Chorprobe könnte für Gespräche untereinander etwas länger sein - Ernst
an der Sache, aber auch viel Liebe und Verständnis - streng, aber herzlich - fröhlich -
kompetente Chorleiterin

 

Spenden

Ein Spenden Button

Eine moderne Gemeinde kann heutzutage von der so genannten Kirchensteuer allein nicht mehr finanziert werden... [weiterlesen]

Online Shoppen

Logo des Bildungsspender

Machen Sie mit!

Liebe Gemeindemitglieder, ab sofort können Sie kostenlos helfen, wenn Sie im Internet einkaufen. [weiterlesen]