Hausmeister gesucht für Apostelkirche

Hausmeister gesucht für Apostelkirche

Die Ev.-Luth. Apostelkirche Harburg sucht ab  01. Juni 2017 oder später – unbefristet - einen technisch versierten  Hausmeister  (m/w) Die Ev.-Luth. Apostelkirche Harburg sucht für die ganzheitliche technische Betreuung der Gemeindegebäude und die Außen- und Gartenanlagen einen technisch versierten Hausmeister.  Die Stelle soll unbefristet ab dem 01. Juni 2017 oder später besetzt werden. Haben Sie Fragen? Klaus Dettmar, Kirchengemeinderatsmitglied und Vorsitzender des Personalausschusses – 0175 / 2067839 Richten Sie bitte Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen... weiterlesen

Glaubenskurs mit Eckard Krause vom 15. b…

Glaubenskurs mit Eckard Krause vom 15. bis 18. Mai 2017

Reformier dich! Wie eine alte Entdeckung Ihr Leben verändern kann (der Kurs zum Reformationsjubiläum)Mitten im Lutherjahr laden wir Sie ein zu einem Glaubenskurs zum Thema „Reformation“. Vor 500 Jahren begann im Jahr 1517 die Reformation mit dem Anschlag der 95 Thesen an die Tür der Schlosskirche zu Wittenberg. Martin Luther wollte damit seine Kirche reformieren. Er wollte falsche Wege aufzeigen und neue Wege finden. Er wollte auf Gottes Wege zurückkehren... weiterlesen

Luther Predigtreihe zu 500 Jahren Reform…

Luther Predigtreihe zu 500 Jahren Reformation

Neue Gottesdienstreihe „Reformier dich! Expedition zur Freiheit“Sonntag, 23. April (Thema: „Nur die Liebe zählt“)10:30 Uhr Gottesdienst Rena Lewitz - Es singt der Apostelchor18:00 Uhr „PUNKT 18“-Gottesdienst Rena LewitzSamstag, 29. April11:00 Uhr 1. Konfirmation F.Gehring / B. Senf und TeamSonntag, 30. April11:00 Uhr 2. Konfirmation F. Gehring / B. Senf und Team18:00 Uhr „PUNKT 18“- Pastor Stefan Kraft  (Methodisten Harburg)  (Thema: „Luther im Sturm“)Samstag, 6. Mai11.00 Uhr 3. Konfirmation F. Gehring / B... weiterlesen

Reformier dich! Wie eine alte Entdeckung Ihr Leben verändern kann
(der Kurs zum Reformationsjubiläum)

Mitten im Lutherjahr laden wir Sie ein zu einem Glaubenskurs zum Thema „Reformation“. Vor 500 Jahren begann im Jahr 1517 die Reformation mit dem Anschlag der 95 Thesen an die Tür der Schlosskirche zu Wittenberg. Martin Luther wollte damit seine Kirche reformieren. Er wollte falsche Wege aufzeigen und neue Wege finden. Er wollte auf Gottes Wege zurückkehren. Am Ende kam es dann zu einer Spaltung der Kirche, die die ganze Welt veränderte. Es ist eben nicht immer leicht, bewusst und gewollt etwas zu verändern – aber wenn man es nicht macht, verändert sich das Leben trotzdem. Nur eben nicht gewollt. Veränderungen kann man bewusst angehen. Dann bringen sie uns weiter, zeigen uns neue Perspektiven und schaffen neue Möglichkeiten.
Was sind die Inhalte?
Martin Luther hat die vier Grundlagen der Reformation beschrieben. Wir wollen sie uns an vier Abenden vornehmen und dabei sehen, was sie mit uns zu tun haben. Vielleicht kommt dabei eine ganz private Reformation heraus, eine Veränderung Ihrer Beziehung zu Gott, zum Leben und zur Kirche. Das wäre dann ganz im Sinne Luthers.

Hier geht es zum Flyer - bis zum 10.5. anmelden!!!

Die Termine:
Montag, 15. Mai, 19.30 Uhr: „Solus Christus – allein Christus“ (Wo und wie Gott am besten zu finden ist)
Dienstag, 16. Mai, 19.30 Uhr: „Sola fide – allein der Glaube“ (Warum Glaube mehr ist als an Gottes Existenz zu glauben)
Mittwoch, 17. Mai, 19.30 Uhr: „Sola scriptura – allein die Schrift“ (Ist sie nun Gottes Wort oder doch nur Menschenwerk?)
Donnerstag, 18. Mai, 19.30 Uhr: „Sola gratia – allein die Gnade“ (Gottes großes Geschenk. Und was habe ich davon?)
Und ein Gottesdienst:
Sonntag, 21. Mai, 11 Uhr: „Reformier dich!“ (Punkt-11-Gottesdienst mit einer Predigt von E. Krause)

Der Referent:
Eckard Krause ist einer der besten Glaubenslehrer Deutschlands. Er ist nicht zum ersten Mal in Apostel. Bei seinem letzten großen Glaubenskurs waren an acht Abenden jeweils etwa 180 Besucher in der Kirche. Eckard Krause, Ex-Teppichhändler und Theologe, ist ein begnadeter Erzähler, der scharfsinnig, hintergründig und humorvoll den Fragen des Lebens und des Glaubens auf die Spur kommt.

Für wen ist so ein Glaubenskurs geeignet?
Sowohl für Menschen, die neugierig auf den Glaubens sind, als auch für überzeugte Christen, die ihren Glauben vertiefen wollen.

Wie laufen die Abende ab?
An jedem Abend ab 19 Uhr steht den Besuchern die Kirche offen. Bei einem Getränk und einem Snack kann man erst mal den Alltag hinter sich lassen und sich auf einen schönen Abend einstellen. Um 19.30 Uhr beginnt dann der inhaltliche Teil. Die Abende schließen pünktlich um 21.30 Uhr.

Was kostet die Teilnahme und wie melde ich mich an?
Die Teilnahme ist kostenlos.
Wenn Sie an diesem Seminar teilnehmen wollen, bitten wir Sie um Ihre Anmeldung bis zum 10. Mai (auch wenn Sie nicht an allen Tagen dabei sein können). Denn das hilft uns bei der Planung. Nutzen Sie dazu den Flyer http://apostel-harburg.de/downloads/finish/4-aktuelle-flyer/901-2017-05-glaubenskurs-mit-eckard-krause-reformier-dich.html oder wenden Sie sich an unser Gemeindebüro (Tel.: 761 14 650; Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).

Wir freuen uns, wenn Sie sich mit uns auf den Weg machen!

Weiter Informationen bekommen Sie bei Pastor Burkhard Senf (760 06 71 bzw. Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)

Spenden

Ein Spenden Button

Eine moderne Gemeinde kann heutzutage von der so genannten Kirchensteuer allein nicht mehr finanziert werden... [weiterlesen]

Schatzinsel Video

Online Shoppen

Logo des Bildungsspender

Machen Sie mit!

Liebe Gemeindemitglieder, ab sofort können Sie kostenlos helfen, wenn Sie im Internet einkaufen. [weiterlesen]